Der ärztliche Notdienst wird seit Februar 2011 neu geregelt!

Liebe Patienten,

die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen- Lippe hat neue Strukturen erarbeitet, die seit dem 01. Februar 2011 in Kraft getreten sind.

Wenn Sie am Wochenende oder an den Werktagen nach Sprechstundenschluss dringend ärztliche Hilfe benötigen, werden Sie in einer sog. Notfalldienstpraxis in Ihrer Nähe versorgt, die in der Regel an ein Krankenhaus angebunden sein wird.

Wenn Sie aus medizinischen Gründen nicht in der Lage sein sollten, die Praxis selbst aufzusuchen, können Sie auch in der Notfalldienstpraxis um einen Hausbesuch des dort diensthabenden Arztes bitten.

Über eine neue  landesweit einheitliche Rufnummer ist die Notfalldienstpraxis, die für Sie zuständig ist, erreichbar:

0180 - 5 04 41 00*

* 0,14 €/Minute aus dem Deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute
Ab dem 16. April 2012 wird auch die folgende bundesweit gültige Notrufnummer für den zentralen ärztlichen Notdienst freigeschaltet, über die Sie automatisch mit dem nächstliegenden ärztlichen Bereitschaftsdienst verbunden werden:

      

       116117

Über diese zentralen landes- bzw. bundesweit einheitlichen Rufnummern erhalten Sie zudem schnell und unkompliziert Auskunft. Der allgemeine Notdienst in Westfalen- Lippe ist zu den folgenden Zeiten für Sie da:

Montag, Dienstag und Donnerstag:
18.00 Uhr  - 08.00 Uhr am Folgetag

Mittwoch und Freitag:
13.00 Uhr - 08.00 Uhr am Folgetag

Samstag, Sonntag und an Feiertagen:
08.00 Uhr bis 08.00 Uhr am Folgetag


Bitte beachten Sie:


Befinden Sie sich in einer lebensbedrohlichen Notfallsituation, wenden Sie sich bitte sofort an die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 112.



Ab Februar 2011 neu im Strassenbild: mit diesem Fahrzeug werden Ärztinnen und Ärzte im Hausbesuchsdienst unterwegs sein.





Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen
Einverstanden